Schreibt uns ins Gästebuch!

Unser Gästebuch ist unser virtueller ProVi Stammtisch. Schreibt rein. Eure Wünsche, eure Grüße, eure Ideen. Wir freuen uns darauf und veröffentlichen eure Beiträge. Entweder im Gästebuch oder vielleicht als Hauptbeitrag.

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 

Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
43 Einträge
Cordula Cordula aus Münster schrieb am März 13, 2021 um 3:41 pm
Liebes ProVi-Team! Ich habe sehr erschrocken die Info über Eure Schließung per Post zur Kenntnis genommen und wie ein Film rattern gerade unzählige tolle Erlebnisse durch meinen Kopf... Es ist so traurig! Angefangen 1999 (so alt bin ich doch noch gar nicht!!) als damals das High Energy schloss und dann war ich so happy bei Euch. Step Aerobic Sonntags bei Elke, oder Thai Bo oder Zumba... die 11h-Stunde war eine Zeit lang Pflicht! Die Kinder ab 2004 waren auch keine Ausrede, im Gegenteil haben meine Söhne in der Club-Kita die erste Abnabelung vor der "normalen" Kita glelernt, das war so toll! Sport und Kinderbetreuung, es war perfekt für mich als Alleinerziehende, auch dafür nochmal 1000 Dank! Nun ja, in den letzten Jahren war ich eins der Mitglieder, dass vorallem durch die Beiträgszahlung glänzte (aber nur noch viel zu selten da war). Trotzdem wurde mir NIE ein schlechtes Gefühl vermittelt, wenn ich nach Monaten (oder Jahren) endlich wieder durchstarten wollte! Auch dafür DANKE, denn manchmal bin ich auch nicht gekommen, weil ich ja schon solange nicht da war... Und habe danach jedes Mal wieder gedacht "Warum bin ich nicht öfter gekommen?" - Und genau DAS ist mein Gedanke mit dem Brief in der Hand: "Jetzt DARF ich gar nicht mehr kommen??!!" . Es ist sehr sehr traurig und ich hoffe, dass alle Mitarbeiter weiterhin irgendwo arbeiten werden und ich dann evtl. auch ein tolles Studio finde, welches ungefähr dem des Pro Vitals Münsters entspricht...Das wird schwierig werden... Vielen vielen Dank für all die Jahre, in denen ich bei Euch sein durfte, es waren sehr wichtige Jahre für mich und immer seid Ihr irgendwie dabei gewesen!! Alles Gute!
Melisa Melisa aus Münster schrieb am März 13, 2021 um 7:13 am
Liebes ProVi Team, Es tut mir furchbar leid. Ich bin wirklich auch am boden zerstört. Zwar bin ich gerade ca. 7 jahre bei euch. Ich fühle mich sehr sehr wohl bei euch. Wenn ich ein anderes fitness studio suchen muss, weiß ich gerade nicht welches. Oh mann... Seit monaten warte ich sehnsüchtig auf eure Öffnung, dann habe ich die Nachricht bekommen, bin ich wirklich sprachlos und ich muss euch direkt was schreiben. Egal was das ist, ihr seid die besten. Ich hoffe, wir sehen uns wieder. Ich vermisse euch und die atmosphere bei euch wirklich. Bleibt gesund und tapfer!! Ganz liebe Grüße Melisa
Ilse Berning Ilse Berning aus Ascheberg schrieb am März 12, 2021 um 7:42 pm
Post für mich! Vom ProVital! Mit einer Mischung aus Sorge und freudiger Erwartung öffnete ich hastig den Umschlag und überflog fast hektisch den Text. Da stand etwas von Geschäftsaufgabe.... Zum 31.05.2021.... Ich las den Brief wieder und wieder... Mein Magen war ganz flau und Tränen standen in meinen Augen. Mein erster Gedanke war: DANKE SAGEN! Ich könnte jetzt weit ausholen, aber ich fasse mich lieber kurz. Ich möchte niemanden vergessen. Also DANKE an Euch alle für die schöne Zeit, die ich bei Euch verleben durfte. Ihr wart mehr für mich, als nur ein Fitness-Studio.... Mit Demut und Wehmut verabschiedet sich der Schlüssel Nr. 401, Mitglied Nr. 13227. Von Herzen alles Gute für Euch, Ilse
Katja S. Katja S. aus Münster schrieb am März 12, 2021 um 7:17 pm
Liebes Provitalteam, das sind ja wirklich schreckliche Nachrichten! Das Provital ist mir in den letzten Jahren zu einem wichtigen Wohlfühlort geworden, insbesondere die Sauna und das neue Team vermisse ich zurzeit sehr. Und nun zu lesen, dass sie ganz geschlossen wird, macht mich traurig. Verstehen kann ich die Entscheidung schon, aber das macht es ja nicht besser... Alles Gute und viele Grüße!
Dr. Martin Hannemann Dr. Martin Hannemann aus Billerbeck schrieb am März 12, 2021 um 5:51 pm
Hallo Harald, hallo Provitalteam, mit großer Trauer habe ich von der Schließung erfahren. Ich bin sicherlich einer von denen, die am längsten bei euch sind. Auch nach meinem Umzug nach Billerbeck, bin ich immer zu euch gekommen, und immer völlig entspannt wieder gegangen. Ich denke nicht, das ich einen Ersatz finden werde... Vergessen werde ich das Provital, seine sehr freundlichen Mitarbeiter und die gesamte Einrichtung nie!
Bettina Weverinck Bettina Weverinck aus Münster schrieb am März 12, 2021 um 5:47 pm
Liebes ProVital-Team, ich habe von der bevorstehenden Schließung grade erst durch Euren Brief erfahren. Bin richtig geschockt und einfach nur wahnsinnig traurig. Ich bin seit zwanzig Jahren durchgehend Mitglied... obwohl ich immer wieder längere krankheitsbedingte Zwangspausen hatte und seit 10 Jahren auch mehrere Monate des Jahres nicht nur in Münster sondern im Allgäu lebe... nie im Traum dachte ich daran, meine Mitgliedschaft mit Fitness und Wellnessbereich zu kündigen. Weil es Vergleichbares wie das ProVital nirgends gab!!! Tolle Trainer!!! Tolles Rundumangebot!!! Gerätetechnisch immer auf dem neuesten Stand. Eine oft familiäre Atmosphäre, viele bekannte Gesichter über so viele Jahre... wenn ich es schaffte, war ich schon mal 3x pro Woche vor Ort, aber Sonntags war oft ein Muß. Ausdauer-Krafttraining, danach Sauna und Schwimmen. Glücklich, wenn ich ein Stück Ananas in der Sauna ergatterte 🙂 Schuldbewußt, wenn mich plötzlich im Vorbeigehen ein Trainer am Gerät ermahnte, weil ich zu schnell, zu hoch zu tief etc. trainierte... Ihr hattet immer einen sehr geschulten Blick und ein wachsames Auge auf Eure "Pappenheimer". Wo findet man sowas sonst? Bei Sonne, Regen oder im Winter... die Dachterrasse nach der Sauna ein Muß, und das allen mitten in der Stadt. Hin- und Rückweg mit dem Rad vom Kreuzviertel aus fast durchgehend für mich über die Promenade ... was wollte man mehr! Ich verdanke dem ProVital und dem Trainerteam nicht nur stetige Fitness, sondern ich habe mich einfach sehr wohlgefühlt und nach zwanzig Jahren fühlt sich das jetzt an als ob man ein Stück Zuhause verliert. Danke... für all den unternehmerischen Mut!!! ...das große Engagement aller langjährigen Trainer und Mitarbeiter... jedem von Euch das Beste für die Zukunft, trotz allem... Bettina Weverinck
Daniel -Dave- Mathey Daniel -Dave- Mathey schrieb am März 12, 2021 um 4:58 pm
Liebes Provi Team, die Nachricht der definitiven Schließung des ProVital Münsters traf mich wie ein Blitz. In den letzen Monaten seit Oktober hatte ich durchweg ein mulmiges Gefühl ob der wirtschaftlichen Situation, dass es jedoch so weit kommen würde konnte ich mir dann doch nicht vorstellen. Klar, die Geschichte mit dem Pachtvertrag war schon immer in den letzten Jahren präsent aber ich war fest davon überzeugt, dass eine Lösung gefunden werden würde und ich mit dem ProVital alt werde. Ich kann sagen, dass ihr wirklich ein zentraler Punkt in meinem Leben wart/seid und ich mir echt nicht vorstellen kann, dass dieser Weg nun einfach endet. So ein Team und eine liebe Gemeinschaft aus Mitarbeitern und Gästen wird man wohl so leicht nicht mehr finden. Bei mir besteht die ganz dringende und feste Hoffnung, dass zumindest mittelfristig eine Methode/Immobilie/Lösung gefunden wird das ProVital zu retten und erhalten zu können. Es geht schließlich um eine wichtige Perspektive im Leben vieler Münsteraner. Schlussendlich freue ich mich und bin stolz darauf auch mal ein Teil der Provi Familie gewesen zu sein und bin auch in Zukunft bereit euch wo es geht zu unterstützen. Herzliche und traurige Grüße, euer Dave
Jan Rinke Jan Rinke aus Müster schrieb am März 12, 2021 um 3:25 pm
Münster und auc das ProVi sind keine Inseln, wenn rundrum die ganze Welt krank ist das ist leider so. Uns allen wird diese Oase fehlen. Uns werden beondersdie Begegnungen fehlen. Denn Eisen stemmen kann man aich anderswo, aber die Leute, die im ProVi zusammenkamen, sowohl Trainer*innen wie Mitglieder gibzt's halt nur im ProVi. Es war was ganz besonderes und ich hoffe, dass ein buntes Netzwerk an wirklichenFreundschaften über die Schließung hinaus zhält Es istbesonders schlimm für die Trainer*innen, einen geliebten Arbeitsplatz zu verlieren, wiewohl ich überzeugt bin, dass dieses hochmotivierte und kompetente Team auch in neuen Konstellationen und einzelnfür Fitness und gute Laune sorgen wird.Jde Krise offenbart den Charakter von Menschn und bei so starken Leuten wie Ech bin ich gewiss, dass ihr was toles neues schafft... Lasst es uns wissen! Vorerst: Danke für Alles!
Bernward Hoffmann Bernward Hoffmann aus Rinkerode schrieb am März 12, 2021 um 3:23 pm
Liebes Provital-Team, gerade habe ich Post bekommen und habe es tatsächlich vorher nicht mitbekommen. Ein Schock in den ohnehin deprimierenden Lockdown-Wochen. Ich bin nun auch über 10 Jahre dabei und habe mich im Provital pudelwohl gefühlt - wegen der Menschen dort, Teamer und Besucher, aber auch wegen der Atmosphäre des gewachsenen Altbaus, besonders mit Schwimmbad und Sauna. Sehr sehr Schade, aber zugleich vielen herzlichen Dank und Mut für neue Pläne.
Gerda Benien Gerda Benien aus Münster schrieb am März 12, 2021 um 11:34 am
Hab gerade den Brief erhalten. Ein echter Schreck in der Mittagszeit. Die Coronazeit habe ich mit euren Videos einigermaßen überstanden, bald werde ich als ü.70 geimpft werden und dann gibt's euch nicht mehr? Das kann ich mir überhaupt nicht vorstellen! Aber danke für viele tolle,verschwitzte Trainingsstunden mit euren TrainerInnen, alle werde ich sehr vermissen.
Wilhelm Ueding Wilhelm Ueding schrieb am März 11, 2021 um 5:35 pm
Hallo Harald, hallo liebes Provitalteam, Als ich die definitive Info zur Schließung auf euerer Page gesehen habe, hab’ erstmal den virtuellen Rundgang durch’s Provital Münster gemacht und danach die Tastatur nur noch ganz verschwommen wahrgenommen (könnte immer noch heulen). Wie muß sich das erst für dich Harald und für das ganze Team anfühlen. Das die Möglichkeit einer Schließung bestand, war glaube ich jedem klar. Trotzdem dachte ich „Harald ist ein Kämpfer, der hält durch“ und dann wieder „er ist verrückt wenn er es tut, er sollte lägst im Ruhestand sein“. Aber was hängt da alles dran mal ganz abgesehen von den vielen Mitgliedern die ja teilweise von Anfang an dabei waren, bei mir wären es im Juli 29 Jahre. Das fühlte sich immer wie eine gut funktionierende Familie an. Für dich Harald und das Team geht da ein Lebenswerk den Bach runter auch wenn das Provital Hiltrup bestehen bleibt. Ich habe mich bei euch immer gut aufgehoben gefühlt egal ob beim Gerätetraining, in den Kursen oder in der Sauna. Sicher war ich manchmal ein fauler Hund und war längere Zeit nicht da und wenn man dann wieder anfing mit dem Training wurden auch Fehler gemacht die schnell korrigiert wurden manchmal auch von Harald. So war ich auf der Matte liegend mit Rückenübungen beschäftigt als Harald das von Ferne sah und herbei gestürmt kam mit den Worten „Du gehst ja ran wie ein Berserker, laß das“. Ich war auf dem Boden liegend geneigt die Hacken zusammen zu schlagen, zu Salutieren „ ay, ay Sir“. Dann kam eine richtig gut Einweisung wie ich es besser machen könnte und hat es funktioniert. Ich muß immer noch lachen wenn daran denke. Einen flotten Spruch gab’s eigentlich immer zu hören. Sowas wie, Atmen nicht vergessen und Lächeln auch nicht. Ach ja, beim Einchecken, der 444 ziger running Gag mit Jan. Weil ich alter Dödel mir ja nichts mehr merken kann (stimmt nicht so ganz) kriege ich immer den Schrank 444 aber immer mit einem flotten Spruch wie, „Du weißt noch wo du hin mußt?“ Oder, „bist du dir sicher das du weißt wo du bist?“ Ein Wort gibt dass Andere die Laune steigt wieder und mancher vorher nicht so gute Tag wendet sich zum Besseren. Ich werde das alles sehr vermissen aber nie vergessen.
Stephanus Stephanus aus Münster schrieb am März 11, 2021 um 3:13 pm
Ich bin frustriert. Ich habe mich immer im Provital wohlgefühlt und alles vorgefunden, was ich brauchte, um mich fit zu halten. Allein das Schwimmbecken war ein Plus auf das ich mich immer gefreut habe und das für mich eine Art Alleinstellungsmerkmal ist. Dazu kommt ein "Publikum" und Trainerteam in dem ich mich wohl und sicher gefühlt habe. In der Nähe meiner Wohnung werde ich nichts vergleichbares wiederfinden. Das lässt mich ratlos zurück. Trotzdem: ich verstehe die Aufgabe und kann sie nachvollziehen. Alles Gute für die Zukunft des Teams! St.
HEINZ training HEINZ training aus Münster schrieb am März 11, 2021 um 1:02 pm
Liebes Pro Vital-Team, auch uns ist inzwischen zu Ohren gekommen, dass das Pro Vital Münster-Mitte seine Tore zum 31. Mai dieses Jahres schließen wird. Als ebenfalls inhabergeführtes und gesundheitsorientiertes Münsteraner Studio ist uns immer wieder von eurer familiären Atmosphäre und kompetenten Arbeitsweise berichtet worden. Mit eurer Schließung verliert Münster leider eines der wenigen alteingesessenen und nicht einer großen Fitnesskette zugehörigen Studios mit hervorragendem Ruf. Dies bedauern wir sehr und wünschen euch für die Zukunft alles Gute! Das Team von HEINZ training
Toni Rode Toni Rode aus Münster schrieb am März 9, 2021 um 7:15 pm
Liebes ProVital-Team, als ich gestern hörte, dass ihr schließt, war das, gerade in diesen Tagen, ein gefühlter Knaller. Trotz der Beendigung meiner Mitgliedschaft (es gab berufliche Veränderungen mit Einschluss der sportlichen Aktivitäten) vor ein paar Jahren war ich euch in den sozialen Medien immer noch verbunden. Danke für die tolle Zeit, den Anreiz für die sportlichen Ziele, aber auch die tollen Menschen im Mitarbeiter-Team und im Mitglieder-Bereich. Hoffentlich steuern alle Mitarbeiter und auch die aktuellen Mitglieder in eine positiv gestimmte (sportliche) Zukunft.🙂🙂Passt auf euch auf!! Toni (PS: Und Sascha kennt meine Mitgliedsnummer noch heute...krass😂😂)
Michael Tremmel Michael Tremmel aus Münster schrieb am März 9, 2021 um 8:52 am
Liebes ProVital-Team, lieber Sportler*innen, Ihr fehlt mir, der Sport fehlt mir. Diese Gedanken wurden in letzter Zeit lauter und ich wollte mich mit einer Email melden, vielleicht einen "Förderverein ProVital" anregen, um den Bestand zu sichern. Nun, die Nachricht über die Schließung ist ein Hammer, aber nicht völlig überraschend - und die nun mitgeteilten näheren Umstände und Hintergründe machen die Entscheidung nachvollziehbar und verständlich. Doch es schmerz, denn ich fühlte und fühle mich dem Ort und Euch und unserem gemeinsamen Tun, jede(r) für sich und doch nicht für mich allein, tief verbunden. Ich bin gespannt, welche Lösungen, neue Entwicklungen es für unser Sporten geben wird. Lieben Gruß, Michael
Ulrike Weyer Ulrike Weyer aus Münster schrieb am März 9, 2021 um 8:20 am
Noch unvorstellbar: Nie wieder von Patrick oder Mirko schon direkt den richtigen Schlüssel bekommen, auf der Trainingsfläche die bekannten Gesichter sehen und in Vorfreude auf die Sauna das Programm abspulen. Kein Aufguss mehr am Freitag mit Gordon, Manni, Bernd oder Raimund, an dessen Bayern-München-Schlappen ich mich fast gewöhnt hatte? Das ProVi ist so viel mehr für uns als ein Fitnessstudio. Alle und alles werden/wird uns sehr fehlen. Insbesondere auch ein Ort, der mich mit unserem Freund Olli verbindet und an dem ich mich oft und gerne an ihn erinnert habe. Danke an das Team!
Frederick Kreuzer Frederick Kreuzer aus Münster schrieb am März 9, 2021 um 6:14 am
Lieber Harald, liebes Mitarbeiterteam und insbesondere liebes Saunateam, ich war bzw. bin sehr betroffen und traurig als mich diese Hiobsbotschaft erreichte. Das Provital hatte einen sehr wichtigen Platz in meinem Leben. Ich liebe es selbst in die Sauna zu gehen und ich liebe es auch für andere dieses erholsame Erlebnis durch einen schönen Aufguss zu intensivieren. Dies wird bald im Zentrum von Münster nicht mehr möglich sein 🙁 Die Welt wird sich weiter drehen aber dennoch wird ein wirklich schöner und erholsamer Ort mitten Münster nicht mehr existieren. Ca. 10 Jahre habe ich einen kleinen Beitrag zum Mitarbeiterteam geleistet, es war definitiv eine grandiose Dekade und unvergesslich. Eigentlich habe aktuell nur darauf gewartet, dass die Saunaöfen wieder zünden dürfen und dann kam diese Nachricht, gefühlt aus dem Nichts! Ich hoffe alle Mitarbeiter kommen irgendwie, irgendwo gut unter, alle bleiben bzw. sind gesund und wir sehen uns bald Mal wieder, wenn diese ultraöde Pandemie hoffentlich bald im Zaum gehalten werden kann. Liebe Grüße Fred
Uli weyer Uli weyer schrieb am März 8, 2021 um 7:56 pm
OH NEIN!!! – Tränen sind geflossen, als die Nachricht von eurer Schließung heute in unserer WhatsApp-Gruppe „ProVi“ herum ging. Ich glaube, mein Vertrag läuft schon über 20 Jahre. Anfangs nur Sport, nach und nach aber: Etwas Sport, etwas quatschen, etwas Sauna, etwas quatschen, etwas Bistro, etwas quatschen. Freundliche und kompetente Trainer*innen, super-tolles Sauna-Team. Das ProVi wurde zu einer Art Zentrum, es hat mein Freizeitverhalten sehr zum Guten verändert und mein soziales Beziehungsgefüge enorm erweitert. Ganz abgesehen von der Gesundheit. Freundschaften sind entstanden. Nach dem Lockdown im letzten Jahr war ich am ersten Tag der Öffnung wieder bei euch. Und auch in den letzten Wochen habe ich auf die Öffnung gelauert. Und jetzt? Ich bin ratlos und traurig. Uli Weyer
Nicole Maas Nicole Maas aus Münster schrieb am März 8, 2021 um 7:50 pm
Hey. Wie wäre es mit Outdoortraining auf dem Parkplatz? Parken kann man auch am Kreisel. Wie wäre es mit einem Lauftreff? Yoga am Aasee open Air? Neue Videos auf Youtube? Personell Training um Kontaktverbote zu reduzieren? Ich freue mich auf ein Wiedersehen
Martin Arndt Martin Arndt aus Münster schrieb am März 8, 2021 um 7:26 pm
Die Schliessung ist eine absolute Katastrophe.Sicherlich für die vielen lieben MitarbeiterInnen, die man immer wieder gerne gesehen hat: der Witz von Jan, die Kompetenz von Sascha, die coolness von Isabelle, die Freundlichkeit von Fred, die Power von Elke, die Souveränität von Peter.Die Reihe müsste fortgesetzt werden.Katastrophe aber auch für mich persönlich und für viele Bekannte, die ich z.T. bei euch kennenlernte. Ihr wart ein Zentrum meines Lebens. Das ProVi stand für psychische und physische Gesundheit.Ich möchte euch danken u. wünsche euch das Beste für eure Zukunft. Ihr habt euch in meinem Gedächtnis eingebrannt. Das Leben ist oft unfair u. so ein schlechter Spieler der einem schlecht zuspielt. Euer Martin